Krankentransport

Vorfinanzierung für Krankentransporte

Vorfinanzierung für Kranken­transporte

Sie fahren Patienten – wir sorgen für den Geldtransfer​

Sie sind Inhaber eines Transportunternehmens und zu Ihren Leistungen zählen Kranken-, Rollstuhl-, Tragestuhl- und Liegendfahrten, Fahrten zum Hausarzt, zur Dialyse und Chemotherapie, Konsilfahrten und Behindertentransporte? Dabei warten Sie im Schnitt 45 bis 60 Tage auf die Begleichung Ihrer Außenstände durch die Krankenkassen?

Mit der Vorfinanzierung Ihrer Transportkosten über factomat® bieten wir Ihnen einen schnellen finanziellen Ausgleich Ihrer Leistungen. Schon ab 0,60 Prozent Gebühren erhalten Sie gesicherte Liquidität und machen sich von den Zahlungszielen der Krankenkassen unabhängig. Wir berechnen keine weiteren Nebenkosten.

Ein Rollstuhlfahrer wird in einen Wagen über eine Rampe geschoben.

Schnellere Rechnungszahlung für Rettungs- und Krankentransporte

So schnell und zuverlässig, wie Sie Ihre Krankentransporte durchführen, so rasch sorgt factomat® für den reibungslosen Forderungsankauf und die Auszahlung auf Ihr Geschäftskonto.

Sie brauchen nicht länger auf Ihr Geld zu warten und sehen den langen Zahlungszielen der Krankenkassen ruhig entgegen. Egal, ob Einzel- oder Serienfahrt, Krankentransport oder Rettungswagenfahrt – mit factomat® bleiben Sie liquide.

Haben Sie noch Fragen zu factomat®?

Informieren Sie sich jetzt unverbindlich über unsere Konditionen und Ihre Vorteile.