Vorfinanzierung für Medizintechnik

Vorfinanzierung für Medizintechnik

Sichern Sie Ihren Geldfluss ganz einfach mit Factoring

Medizinische Geräte können die Lebensqualität von Menschen verbessern und Leben retten. Die Herstellung von Produkten der Medizintechnik – wie etwa Beatmungsgeräten, Geräten zur Atem- und Sauerstofftherapie oder auch für die Herzkreislauf-Therapie – ist jedoch mit hohen Kosten verbunden.

Als Produzent bzw. Anbieter medizintechnischer Produkte benötigen Sie daher eine Vorfinanzierung, die auf schnelle und unkomplizierte Weise Ihre Liquidität absichert. 

Sie sollte passgenau die Lücken überbrücken, die aufgrund später Auszahlungen der Krankenkassen und Kostenträger entstehen. Zugleich sollte diese Art der Vorfinanzierung so unbürokratisch und schlank wie möglich sein. Mit factomat® können Sie Ihre Rechnungen als Selbstabrechner schnell und sicher verbuchen. 

Medizinische Geräte in einem Behandlungsraum.

Als Selbstabrechner finanzielle Spielräume erweitern

Unser Internet-Portal unterstützt Sie nicht nur bei Ihrer Vorfinanzierung, sondern bei Bedarf auch im Mahnwesen. Dieses Vorgehen birgt keinen Mehr- oder Zeitaufwand, ganz im Gegenteil: Sie sparen sogar noch Zeit und Kosten. Denn auch die Zusammenarbeit mit einer Abrechnungsfirma wird hinfällig.

Schneller und direkter geht Vorfinanzierung kaum. Registrieren Sie sich bei factomat® und testen Sie, wie einfach Vorfinanzierung sein kann.